Sitzen bleiben! – Solidarität mit den Genoss*innen

Am 28.02.18 findet um 13:00 Uhr am Verwaltungsgericht Schwerin ein Verfahren statt, in dem es darum geht, ob Abschiebegegner*innen für das Wegtragen durch Polizeibeamt*innen „rechtmäßig“ zur Kasse gebeten werden können oder nicht.

Seid solidarisch und unterstützt die Genoss*innen vor Ort.

Weitere Infos zum Verfahren, sowie zur geplanten Kundgebung findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.